Öchslefestkomitee
der Stadt Ochsenhausen

Marktplatz 1 | 88416 Ochsenhausen

Telefon 07352 9220-23
Telefax 07352 9220-19

welte@ochsenhausen.de

Wichtige Hinweise

für Anlieger, Mitwirkende und Besucher

 

 

Aufbau und Abbau der Stände
Die Stände sollten nach Möglichkeit bereits am Freitagabend ab 18:00 Uhr aufgebaut werden. An den Festtagen muss der Aufbau spätestens um 9:30 Uhr abgeschlossen sein. Der Abbau am Samstag bzw. Sonntag darf frühestens ab 18:00 Uhr erfolgen. Diese einheitliche Regelung soll eine Störung des Festes durch zu frühes Abbauen verhindern. Aus Sicherheitsgründen ist es sehr wichtig, dass beim Aufbau der Stände ein mindestens vier Meter breiter Rettungsweg freizuhalten ist.

Sicherheit

In den Nachtstunden wird das Festgelände von einem Sicherheitsdienst überprüft.

Sauberkeit

Jeder Teilnehmer hat seinen Standplatz sauber zu verlassen.

Sperrung für Fahrzeuge
Im Bereich „Schranne“ (Bahnhofstraße, Flohmarkt) darf am Samstag ab 7:00 Uhr kein Fahrzeug mehr durch die Absperrung. Im Marktplatzbereich gilt diese Regelung ab 8:00 Uhr am Samstag und ab 9:00 Uhr am Sonntag. Sämtliche Fahrzeuge (insbesondere von Zulieferern) müssen spätestens um 9:30 Uhr das Festgelände verlassen haben. Störende Fahrzeuge werden gegebenenfalls abgeschleppt.

Parkplätze während des Festes
Da die Innenstadt weitgehend Festbereich ist, wird auf folgende Parkmöglichkeiten hingewiesen:Straßen und Plätze im Gewerbegebiet „Untere Wiesen“Parkplatz bei der Festhalle Kapf über dem kath. Gemeindehaus „St. Georg“Zentraler Busbahnhof (ZOB) oberhalb des SchulzentrumsParkplätze an der Riedstraße unterhalb des SchulzentrumsParkplätze im Klosterbereich (Landesakademie)Krankenhausparkplatz.

Festbändelverkauf
Die Festbändel (Preis 2,00 Euro) werden dieses Jahr wieder durch die Stadtkapelle Ochsenhausen, den Fanfarenzug und den Kegelsportclub Hattenburg verkauft. Da am Samstagvormittag der Zugang zu den Geschäften im Festbereich problemlos gewährleistet sein soll, wird wieder folgende Regelung angeboten: Personen, die ausschließlich den Festbereich zum Kurzeinkauf, Flohmarktbesuch, Arztbesuch, Frisörbesuch o. ä. betreten wollen, kaufen einen Bändel zusammen mit einer Rückkaufkarte, auf der die Eintrittszeit vermerkt wird. Beim Verlassen des Festbereichs innerhalb kurzer Zeit wird der Eintrittspreis wieder erstattet. Bei längerem Aufenthalt (z. B. Frisörbesuch) ist ein Stempel des Geschäftes auf der Rückkaufkarte nötig. Das Organisationskomitee Öchslefest bedankt sich an dieser Stelle für die Bereitschaft der Geschäfte und bittet die Anwohner um Verständnis.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Öchslefestkomitee der Stadt Ochsenhausen